GLOBOIDRUNDSCHALTISCHE GL

Der Abtriebsteller wird mittels einer Globoidwalze und einen Rollenbolzenstern in eine intermittierende Ausgansgsbewegung versetzt. Es sind Teilungen von2 bis 32 Stationen möglich.Durch die spezielle Kurvengeometrie können große Rastphasen, hohe Zykluszeiten und  hohe Genauigkeiten realisiert werden.Der Mittendurchgang ist im Verhältnis zu Trommelkurven getriebenen Rundschalttischen erheblich größer.

Anwedungsfaälle sind Maschinen bei denen hohe Zykluszeiten gefordert werden.

 

 

 

Produktkatlog GL                                            Funktionsprinzip Globoid

Produktkatalog GL

Deutsch / Englisch

 

Funktiosprinzip

Globoid

 

 

 

 

 Download Maßblatt Typ        IGL110 GL108GL152  GL190

 

Download CAD - Daten Typ  IGL110GL108  GL152GL190 

 

Download CAD - Daten Globoidrundschalttische mit Getriebemotor

 

Download Betriebsanleitung Ersatzteillisten IGL GL